Sie sind hier:

Sommerflugplan 2021: Ryanair bedient acht neue Routen ab Wien

München, 14.08.2020 | 10:51 | soe

Ryanair erweitert den Sommerflugplan 2021 für Wien. Die österreichische Hauptstadt erhält acht neue Direktrouten in beliebte europäische Urlaubsländer. Von den neuen Destinationen waren einige bereits zuvor von der Tochter-Airline Lauda bedient oder angekündigt worden.

Ryanair Flugzeuge Ryanair hebt im Sommer 2021 ab Wien zu acht neuen Zielen ab. © Ryanair
Wie der Billigflieger am 13. August bekanntgab, sollen im Sommer nächsten Jahres die Maschinen ab Wien erstmalig zu den italienischen Städten Bologna, Perugia und Rimini abheben. In Kroatien wird das kulturreiche Pula bedient, in Bosnien-Herzegowina die Stadt Banja Luka. Zudem gibt es neue Nonstop-Verbindungen nach Billund in Dänemark, Göteborg in Schweden und ins britische Birmingham. Darüber hinaus werden die Frequenzen auf bereits bestehenden und sehr gefragten Routen aufgestockt, darunter Barcelona, Ibiza und Palma de Mallorca.
 
Neuigkeiten im Luftraum gibt es auch in Deutschland: Dort will bereits ab Oktober 2020 die rumänische Airline Blue Air aktiv werden. Zweimal in der Woche soll es Rotationen zwischen den Flughäfen Köln/Bonn sowie München und Bacău in Rumänien geben. Hinzu kommen weitere elf Routen innerhalb Europas, die Blue Air ebenfalls ab Oktober bedienen will. Darunter sind Bergamo, Dublin, London, Madrid und Turin.

Weitere Nachrichten über Flug