Sie sind hier:

Sommerflugplan 2021: British Airways verbindet Berlin mit Southampton

München, 10.12.2020 | 14:49 | lvo

British Airways erweitert zum Sommer 2021 ihr Flugangebot. Die Fluggesellschaft nimmt die Strecke Berlin – Southampton dann neu in den Sommerflugplan 2021 auf. Flugzeuge der britischen Airline verkehren an den Wochenenden ab Mai zwischen den beiden Städten.

Airbus Maschine von British Airways British Airways verbindet Berlin und Southampton. © British Airways
Vom 1. Mai 2021 bis zum 31. Oktober 2021 starten die Maschinen an jedem Freitag um 21:40 Uhr vom Flughafen Berlin-Brandenburg in Richtung Southampton. Nach knapp zwei Stunden erreichen die Passagiere planmäßig um 22:35 Uhr Ortszeit die südenglische Küstenstadt. Flugzeuge in die Gegenrichtung starten sonntags um 13:20 Uhr Ortszeit mit einer erwarteten Landung um 16:15 Uhr am Hauptstadtflughafen. Durchgeführt werden die Flüge mit den zweireihigen Schmalrumpfflugzeugen Embraer 190. In diesen Maschinen finden im Schnitt 100 Fluggäste pro Strecke Platz.
 
Weitere Ziele ab Southampton neu im Programm

Neben der Verbindung zum deutschen Hauptstadtflughafen nimmt British Airways zum Mai 2021 auch weitere europäische Ziele in den Flugplan auf. Darunter sind beispielsweise die spanischen Inseln Mallorca und Ibiza sowie die griechische Insel Mykonos. Weitere angesteuerte Flughäfen sind Faro an der Algarve und Nizza an der französischen Côte d’Azur. So verkehren künftig an jedem Wochenende insgesamt bis zu 17 Flüge der Airline zu elf Destinationen. Die neuen Flugziele ab Southampton ergänzen die bereits bestehenden Flugservices ab London City Airport und erweitern das Flugnetz der britischen Fluggesellschaft.

Ein Wochenende in Südengland

Die neue Verbindung zwischen Berlin und Southampton eignet sich besonders für einen kurzen Wochenendtrip an die südenglische Küste. Neben der Stadt Southampton selbst sind auch die umliegenden Städte Brighton im Osten und Bournemouth im Westen eine Reise wert. Außerdem lohnt sich eine Überfahrt auf die vorgelagerte Isle of Wight.

Weitere Nachrichten über Flug