Sie sind hier:

Eurowings fliegt von Stuttgart nach Bukarest, Kos und Jersey

München, 25.10.2019 | 10:40 | soe

Eurowings spendiert dem Flughafen Stuttgart im kommenden Jahr drei neue Sommerziele. Ab Mai 2020 geht es mit der Lufthansatochter ins rumänische Bukarest, auf die griechische Insel Kos sowie auf die Kanalinsel Jersey. Die Routen werden zwischen ein- und dreimal wöchentlich bedient.

Eurowings Airbus A320 Eurowings legt drei neue Sommerrouten ab dem Flughafen Stuttgart auf. © Eurowings
In die rumänische Hauptstadt fliegt Eurowings von Stuttgart aus ab dem 21. Mai immer dienstags, donnerstags und samstags. An Dienstagen heben die Maschinen der Kranichtochter um 10:30 Uhr in Baden-Württemberg ab und werden um 13:45 Uhr in Bukarest erwartet. Der Rückflug ist für 14:20 Uhr angesetzt, Passagiere landen um 15:25 Uhr wieder in Stuttgart. Donnerstags steht die Verbindung nach Rumänien für 10:55 Uhr im Flugplan, Eurowings setzt planmäßig um 14:10 Uhr in Bukarest auf. Die rückwärtige Verbindung startet um 14:50 Uhr, die Stuttgarter Landebahn wird um 15:55 Uhr erreicht. Für die Samstagsrotation ist ein Abendflug ab Stuttgart um 17:35 Uhr vorgesehen, der plangemäß um 20:50 Uhr in der rumänischen Hauptstadt aufsetzt. Den Heimflug treten Passagiere um 21:25 Uhr an, die Landung in Baden-Württemberg wird um 22:30 Uhr erwartet.
 
Die neue Route auf die Urlaubsinsel Kos wird ab dem 23. Mai immer samstags und dienstags bedient. Am gleichen Datum startet auch der Erstflug auf die Kanalinsel Jersey. Die Rotation zur Insel Jersey, welche zum autonomen Kronbesitz des Vereinigten Königreiches gehört, steht ebenfalls immer an Samstagen im Stuttgarter Flugplan.

Weitere Nachrichten über Flug