Sie sind hier:

Frankreich: Flugausfälle wegen Generalstreik

München, 25.09.2018 | 07:35 | hze

Reisende in Frankreich müssen sich erneut auf Probleme im Flugverkehr einstellen. Laut einem Bericht des ADAC haben mehrere Gewerkschaften für den 9. Oktober zu einem landesweiten Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen an den Airports mit Verzögerungen bei der Abfertigung sowie Flugausfälle und Verspätungen rechnen.

Anzeigetafel Verspätung Am 9. Oktober drohen in Frankreich wegen eines Streiks Flugausfälle.
Verlässlich Aussagen über eine Beteiligung am Ausstand gibt es bisher nicht. Inhaber von Flugtickets ab, nach oder via Frankreich wird empfohlen, sich in den Medien über den Streik auf dem Laufenden zu halten und gegebenenfalls die Airline zu kontaktieren. Sollte der Arbeitskampf wie geplant stattfinden, drohen landesweit noch mehr Probleme. Öffentliche sowie Touristische Einrichtungen – etwa Restaurants, Museen, Sehenswürdigkeiten oder auch Hotels – könnten geschlossen bleiben oder nur sehr begrenzten Service anbieten.

Zudem rät der ADAC, am Streiktag größere Menschenansammlungen zu meiden. Bei vergangenen Protestaktionen der Gewerkschaften ist es immer wieder auch zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen. Auch auf dem Landweg sollten Frankreichreisende mit Problemen rechnen. So könnten Tankstellen und Mitarbeiter an Maut- und Mietwagenstationen ebenfalls an der Arbeitsniederlegung beteiligen.

Weitere Nachrichten über Flug