Sie sind hier:

Sommer 2021: Neue Flüge von Köln nach Bodrum mit Sunexpress

München, 08.10.2020 | 10:39 | lvo

Sunexpress baut das Streckennetz aus. Wie das Portal Routes Online meldet, hat der Ferienflieger zwei neue Verbindungen für den Sommerflugplan 2021 bekanntgegeben. Von Köln und Wien geht es ins türkische Bodrum.

Türkei: Bodrum Von Köln und Wien geht es im Sommer 2021 mit Sunexpress nach Bodrum in der Türkei.
Sowohl aus Nordrhein-Westfalen als auch aus der österreichischen Hauptstadt soll es jeweils eine wöchentliche Verbindung in den Urlaubsort an der türkischen Ägäisküste geben. In Köln steht die Route ab dem 14. Mai im Plan, in Wien ist die erste Rotation am 3. Juli anberaumt. Geflogen wird dabei jeweils mit einer Maschine des Typs Boeing 737-800. Die Flugzeiten sind wie folgt geplant:

Hin: Start in Köln samstags um 1:45 Uhr, Ankunft in Bodrum samstags um 6 Uhr
Zurück: Start in Bodrum freitags um 22:15 Uhr, Ankunft in Köln samstags um 0:50 Uhr

Hin: Start in Wien sonntags um 1:50 Uhr, Ankunft in Bodrum sonntags um 5:15 Uhr
Zurück: Start in Bodrum samstags um 23:30 Uhr, Ankunft in Wien sonntags um 1 Uhr

Bodrum liegt in der türkischen Provinz Muğla am Mittelmeer. Muğla ist eine von vier Provinzen des beliebten Urlaubslandes, die im August 2020 von der weltweiten Reisewarnung für alle Staaten außerhalb der EU und des Schengenraums befreit wurden. Daneben gilt die Ausnahme für die Provinzen Antalya, Aydin und Izmir. Bei Ausflügen in benachbarte Provinzen, die als Risikogebiete ausgeschrieben sind, gelten nach wie vor strengere Regelungen. Dazu zählt auch Burdur, wo sich der beliebte Saldasee befindet – ein echtes Geheimtipp-Ziel in der Türkei. Sobald die Provinz jedoch wieder unbedenklich bereisbar ist, müssen Besucher des Sees eine Neuerung beachten: Im Bereich der Weißen Inseln im See darf nicht mehr gebadet werden. Zudem soll ein Parkverbot eingeführt werden. Hintergrund ist der Schutz der Natur in dem Gebiet.

Weitere Nachrichten über Flug