Sie sind hier:

Turkish Airlines verbindet Deutschland mit Antalya

München, 11.01.2019 | 09:51 | lvo

Türkei-Urlauber können künftig auch mit Turkish Airlines in das beliebte Reiseland fliegen. Die Airline nimmt laut dem Branchenportal Airliners neue Verbindungen zwischen Berlin-Tegel sowie Stuttgart und Antalya auf. Zweimal wöchentlich geht es im Rahmen des Sommerflugplans 2019 ab Ende März an die Türkische Riviera.

Turkish Airlines Flugzeug Turkish Airlines nimmt im Sommer 2019 zwei Routen zwischen Deutschland und Antalya aus. © Turkish Airlines
Der Erstflug der neuen Verbindung startet am 31. März am Flughafen Stuttgart. Die eingesetzte Boeing 737-800 hebt jeweils dienstags und sonntags um 12:15 Uhr in Baden-Württemberg ab und erreicht ihr Ziel um 16:30 Uhr (Ortszeit). Zurück geht es an beiden Tagen um 8:45 Uhr. Die planmäßige Ankunftszeit in Stuttgart ist 11:15 Uhr.

Ab Berlin-Tegel geht es ab dem 3. April zweimal in der Woche nach Antalya. Mittwochs und samstags fliegt die türkische Fluggesellschaft um 8:35 Uhr los und erreicht ihr Ziel um 12:55 Uhr. Zurück in die Hauptstadt geht es jeweils am Dienstag um 18:45 Uhr. Passagiere landen planmäßig um 21:05 Uhr am Flughafen Tegel. Jeweils am Freitagabend startet Turkish Airlines zehn Minuten später, um 18:55 Uhr in Antalya. In Berlin setzt der Jet nach nur rund dreieinhalb Flugstunden um 21:15 Uhr auf.

Weitere Nachrichten über Flug