Sie sind hier:

Turkish Airlines fliegt im Sommer 2020 zwischen München und der Türkei

München, 31.12.2019 | 09:54 | lvo

Turkish Airlines erweitert das Portfolio am Münchner Flughafen „Franz Josef Strauß“. Im Sommerflugplan 2020 stehen zwei neue Direktrouten zwischen der bayerischen Landeshauptstadt und der Türkei. Die saisonalen Flüge gehen nach Bodrum an der türkischen Ägäisküste sowie nach Dalaman rund 160 Kilometer weiter östlich am Mittelmeer.

Türkei: Bodrum Der türkische Urlaubsort Bodrum ist ab München 2020 mit Turkish Airlines direkt erreichbar.
Die beiden neuen Türkei-Strecken werden Flugplandaten zufolge einmal wöchentlich mit einer Boeing 737-800 beflogen. Nach Bodrum geht es zwischen dem 5. Juli und dem 14. September 2020 jeweils sonntags. Die Startzeit in München ist für 20:45 Uhr angesetzt, die Maschine erreicht den Urlaubsort plangemäß um 0:45 Uhr am Montagmorgen. Retour hebt der türkische Ferienflieger montags um 4:45 Uhr am Flughafen Bodrum-Milas in Richtung München ab, wo er um 6:40 Uhr erwartet wird.

Dalaman wird vom 2. Juli bis zum 11. September immer donnerstags nonstop ab München angesteuert. Die Maschine rollt jeweils am Donnerstag um 20:45 Uhr vom Feld und wird um 0:45 Uhr am Morgen des Folgetags in der Türkei erwartet. Nach einem kurzen Aufenthalt am Airport Dalaman startet Turkish Airlines am frühen Freitagmorgen um 4:30 Uhr in die Gegenrichtung. Passagiere erreichen München dann planmäßig um 6:40 Uhr. Alle Zeitangaben sind jeweils in Ortszeit.

Weitere Nachrichten über Flug