Sie sind hier:

Ukraine: Drei neue Flughäfen und eine neue Airline

München, 28.12.2021 | 15:32 | lvo

In der Ukraine wird die Luftfahrt stark ausgebaut. Bereits vor Kurzem wurden Pläne einer neuen Staatsfluggesellschaft bekannt. Nun verkündete der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj laut einem Bericht des Aerotelegraph zusätzlich den Bau von drei neuen Flughäfen.

Ukraine: Kiew Die Ukraine erhält drei neue Airports und eine neue Staatsfluggesellschaft.
Zunächst beginnt 2022 die Errichtung eines neuen internationalen Airports im Westen des Landes. Dieser soll zwischen den Städten Uzhhorod an der slowakischen Grenze und Mukachevo entstehen. Die zwei weiteren Flughäfen werden im Osten der Ukraine gebaut. Einer befindet sich dann nahe der Stadt Mariupol am Asowschen Meer, ein weiterer zwischen Kramatorsk und Slavyansk. Baustarts der beiden neuen ostukrainischen Drehkreuze sind noch nicht bekannt.
 
Ukrainian National Airlines: Neuer Staatscarrier
 
Zwar fliegt bereits Ukraine International Airlines als ukrainische Nationalairline. Die Fluggesellschaft ist jedoch ein privates Unternehmen. Aus diesem Grund strebt Präsident Selenskyj eine neue staatliche Airline an, wie er Ende November bekanntgab. Unter dem Namen Ukrainian National Airlines sollen bereits 2026 15.000 Flüge durchgeführt worden sein und zudem schwarze Zahlen geschrieben werden. Von der namentlich recht ähnlichen Ukraine International Airlines unterscheidet sich der neue Staatscarrier offenbar insbesondere in der Flotte. Während die bestehende Fluggesellschaft vorrangig Boeing- und Embraer-Maschinen bedient, soll Ukrainian National Airlines mit Airbus kooperieren. Geplant sind Kauf und Leasing von bis zu 22 Jets, darunter Flugzeuge der Typen A220, A320 Neo sowie vier Langstreckenmaschinen – entweder Airbus A350 oder A330 Neo.
 
Ukrainian National Airlines-Flüge nach Deutschland
 
Zum Streckennetz der neuen ukrainischen Fluggesellschaft ist derzeit noch nichts bekannt. Es ist damit zu rechnen, dass insbesondere Inlandsstrecken sowie Verbindungen zu klassischen ukrainischen Urlaubsdestinationen wie Ägypten oder Türkei bedient werden. Ob auch Routen nach Deutschland aufgelegt werden, bleibt abzuwarten. Ukraine International Airlines steuert in Deutschland derzeit Berlin und München an.

Weitere Nachrichten über Flug