Sie sind hier:

United Airlines verbindet München neu mit San Francisco

München, 01.03.2017 | 10:46 | mja

Reisende ab München können sich im kommenden Sommer über eine neue United-Airlines-Verbindung nach Kalifornien freuen. Wie die US-amerikanische Linienairline am Montag mitteilte, fliegt sie ab 24. Mai 2017 nonstop von der bayrischen Landeshauptstadt nach San Francisco. Die neue Direktroute soll dann einmal täglich angeboten werden.

United Airlines Flugzeug in der Luft Ab 8. Juni geht es unter anderem von Houston nach Springfield. Foto: United Continental Holdings, Inc.
Vom Flughafen München geht es dann jeden Mittag um 12:10 Uhr in Richtung Kalifornien. Die Ankunft am San Francisco International Airport ist für 10:25 Uhr am Folgetage geplant (alle Zeitangaben sind Ortszeiten). Urlauber, die zurück nach Bayern fliegen wollen, können ebenfalls täglich um 14:10 Uhr mit einer Boeing 787 Dreamliner nach Deutschland reisen. Die Maschine soll laut United Airlines um 14:55 Uhr am selben Tag in München landen.

Doch das ist nur eine der neuen Verbindungen des neuen Sommerflugplans der Airline. Insgesamt hat die amerikanische Gesellschaft 31 neue Reiseziele angekündigt. Darunter sind auch Flüge von Denver nach Hawaii, San Luis Obispo in Kalifornien und Kolumbien. Von Chicago geht es unter anderem zusätzlich nach Charlottesville in Virginia, Champaign in Illinois sowie Cincinnati in Ohio. San Francisco wird indes mit Detroit und Santa Rosa verbunden.

Seit Anfang dieses Jahres können Langestrecken-Reisende mit United auch die neue Business Class buchen. Im Fokus der neuen Beförderungsklasse stehen vor allem verbesserter Service und Schlafkomfort. Zunächst soll die Boeing 777-300ER mit der neuen Kabine starten.

Weitere Nachrichten über Flug