Sie sind hier:

Vueling verbindet München mit Florenz

München, 17.09.2019 | 12:21 | lvo

Urlauber in Süddeutschland können sich ab sofort über ein neues Flugziel freuen. Die spanische Fluggesellschaft Vueling verbindet den Flughafen Franz-Josef-Strauß in München mit Florenz. Fünfmal in der Woche geht es in Richtung Toskana, wie es in der Mitteilung des Airports heißt.

Stadtpanorama von Florenz Vueling verbindet München mit Florenz in Italien.
Ab sofort bringt Vueling Reisende montags, mittwochs, donnerstags, freitags sowie sonntags ins glanzvolle Florenz. Das Tor zur italienischen Urlaubsregion Toskana steht jeweils am Montag sowie am Donnerstag und Sonntag um 12:55 Uhr im Münchner Flugplan. Routinemäßig landet die Maschine dann um 14:05 Uhr in Florenz. Retour startet Vueling um 11 Uhr und wird um 12:55 Uhr zurück in der bayerischen Landeshauptstadt erwartet.

Mittwochs ist die Startzeit in München für 13:05 Uhr angesetzt, sodass Passagiere die Toskana um 14:15 Uhr erreichen. Zurück geht es um 11:10 Uhr mit einer erwarteten Ankunftszeit um 12:25 Uhr. Freitags sind die Flugzeiten leicht versetzt: Los geht es in München um 13 Uhr und die Landung in Florenz erfolgt um 14:10 Uhr, bevor der Jet um 11:05 Uhr umkehrt und um 12:20 Uhr wieder in Deutschland aufsetzt. Auch Wien verbindet Vueling ab sofort mit Florenz. Diese Strecke wurde bereits im vergangenen Jahr bekanntgegeben.

Weitere Nachrichten über Flug