Sie sind hier:

Winterflugplan 2020/2021: Neue Flüge nach Malta, Libanon und Irak

München, 09.10.2020 | 10:38 | lvo

Die Winterflugpläne für den Jahreswechsel 2020/2021 werden um drei neue Flugrouten aufgestockt. Wie der Aerotelegraph berichtet, startet Air Malta nach zweijähriger Pause wieder von Hamburg nach Malta. Eurowings hingegen legt laut einer Meldung des Portals Airliners Flüge von Berlin und Düsseldorf nach Irak sowie nach Libanon auf.

Air Malta Airbus A320 Air Malta fliegt im Winter 2020/2021 wieder von Hamburg nach Malta. © Air Malta
Ab dem 28. Oktober hebt Air Malta wieder in Hamburg ab. Die Route zum Flughafen Luqa in dem Inselstaat wird dann je zweimal in der Woche, immer mittwochs und samstags bedient. Auf der Strecke wird ein Airbus des Typs A319/320 rotieren. Zuletzt flog Air Malta im Jahr 2018 ab Hamburg, hatte sich im vergangenen Jahr jedoch vorübergehend von dem norddeutschen Airport zurückgezogen.

Eurowings legt ab Dezember zwei neue Strecken ab Düsseldorf auf. Geplant sind Flüge nach Erbil in Irak ab dem 19. Dezember sowie in die libanesische Hauptstadt Beirut ab dem 22. Dezember. Beirut wird zusätzlich ab Berlin angesteuert, hier ist der Erstflug bereits für den 15. Dezember anberaumt. Die genauen Flugzeiten sind derzeit noch nicht bekannt.

Weitere Nachrichten über Flug