Sie sind hier:

Flughafen Griechenland

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von allen CHECK24 Vorteilen. anmelden »

Die größten Flughäfen in Griechenland

Der Flughafen Thessaloniki wurde 1930 unter dem offiziellen Namen Makedonia Airport eröffnet. Er wird neben der Passagierbeförderung auch zu militärischen Zwecken genutzt. Gemessen an den abgefertigten Passagieren zählt er zu den wichtigen Flughäfen in Griechenland. Bedient wird der Airport unter anderem durch den Billigflieger Germanwings, die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines sowie der griechischen Olympic Air, die viele Inlandsflüge abdeckt.

Der Flughafen Athen wurde im März 2001 unter der offiziellen Bezeichnung Flughafen Athen-Eleftherios Venizelos eröffnet. Heute ist er der bedeutendste und größte Airport in Griechenland und wird durch zahlreiche Fluggesellschaften bedient. Beispielsweise wird er von der griechischen Airline Olympic Air, der einheimischen Fluggesellschaft Aegean Airlines sowie der Deutschen Lufthansa angeflogen.

Der Flughafen Korfu, auch Ioannis Kapodistrias International Airport genannt, wurde 1949 eröffnet und dient heute vor allem dem Charterflugverkehr. Er zählt zu den kleineren Insel-Flughäfen Griechenlands. Bedient wird der Airport unter anderem von der griechischen Fluggesellschaft Olympic Air, der einheimischen Aegean Airlines sowie der Deutschen Lufthansa.
Der Flughafen Rhodos ist ein internationaler Inselflughafen, der zu Griechenland gehört. Er wurde 1977 eröffnet und wird heute primär von Charter- und Billigfluggesellschaften bedient. Er wird beispielsweise von der griechischen Fluggesellschaft Olympic Air und der einheimischen Aegean Airlines angeflogen.
Der Flughafen Kos ist ein Inselflughafen, der zu Griechenland gehört. Offiziell trägt er den Namen Flughafen Kos-Hippokrates und wurde im April 1964 eröffnet. Der Airport wird primär von Charterfluggesellschaften bedient um dem hohen Tourismusaufkommen gerecht zu werden. Unter anderem wird er von der deutschen Billigfluggesellschaft Germanwings, der britischen Fluggesellschaft Thomas Cook sowie der einheimischen einheimischen Olympic Airlines angeflogen.
Der Flughafen Kreta wurde 1937 eröffnet, wobei im Jahr 1939 die erste Landung vollzogen wurde. Mit offiziellem Namen wird er Heraklion International Airport „Nikos Kazantzakis“ bezeichnet. Gemessen an den Passagierzahlen ist er der zweitgrößte Airport in Griechenland und der primäre Flughafen auf der Insel. Angeflogen wird er unter anderem von den griechischen Fluggesellschaften Aegean Airlines und Olympic Air.
Der Flughafen Mykonos auf der gleichnamigen Insel wurde 1971 eröffnet und zählt heute zu den kleineren Flughäfen in Griechenland. Für die Insel und den damit einhergehenden Tourismus übernimmt er jedoch eine wichtige Funktion. Der Airport wird von einer Vielzahl von Fluggesellschaften angesteuert. Unter anderem fliegen die deutsche Fluggesellschaft Condor, der britische Billigfluggesellschaft EasyJet und die zweitgrößte deutsche Airline Air Berlin den Inselflughafen an.

Weitere Flughäfen in Griechenland

  • Agrinio (AGQ)
  • Alexandroupolis (AXD)
  • Astypalea (JTY)
  • Chania (CHQ)
  • Chios (JKH)
  • Ikaria (JIK)
  • Ioannina (IOA)
  • Kalamata (KLX)
  • Karpathos (AOK)
  • Kasos (KSJ)
  • Kavala (KVA)
  • Kefalonia (EFL)
  • Kozani (KZI)
  • Kythira (KIT)
  • Larisa (LRA)
  • Leros (LRS)
  • Limnos (LXS)
  • Milos (MLO)
  • Mytilene (MJT)
  • Naxos (JNX)
  • Patras (GPA)
  • Porto Kheli (PKH)
  • Preveza (PVK)
  • Pyrgos (PYR)
  • Samos (SMI)
  • Santorin (JTR)
  • Sitia (JSH)
  • Skiathos (JSI)
  • Sparta (SPJ)
  • Spetses (JSS)
  • Syros (JSY)
  • Volos (VOL)
  • Zakynthos (ZTH)

Quickinfo Griechenland

  • Flagge:
  • Kontinent: Europa
  • Zeitverschiebung: +1h
  • Sprache: Griechisch, Englisch, Französisch
  • Hauptstadt: Athen