Sie sind hier:

Air Serbia kommt nach Friedrichshafen

München, 20.05.2019 | 09:39 | soe

Der Bodensee-Airport Friedrichshafen freut sich über die Ansiedlung einer neuen Fluggesellschaft: Air Serbia verbindet ab dem 1. August 2019 den Flughafen in Baden-Württemberg mit der serbischen Metropole Niš. Die Stadt in Südserbien wird zweimal pro Woche im Direktflug angesteuert. Zum Einsatz kommt auf der Strecke ein Airbus A319.

Flughafen Friechrichshafen Terminal Eingang Der Bodensee-Airport Friedrichshafen erhält ab August eine Direktroute ins serbische Niš. © Günther Kram
Immer donnerstags und sonntags können Passagiere nonstop vom Bodensee nach Niš reisen. An Donnerstagen heben die Maschinen von Air Serbia um 9:15 Uhr in Friedrichshafen ab und erreichen den Süden Serbiens um 11:05 Uhr. In die Gegenrichtung wird bereits am frühen Morgen um 6:45 Uhr gestartet. Die Landung am Bodensee steht dann für 8:45 Uhr im Flugplan. Sonntags geht die Verbindung in Richtung Niš um 14:15 Uhr, die Landung erfolgt plangemäß um 16:05 Uhr. Den Heimflug treten Passagiere um 11:45 Uhr an, die Flugzeuge von Air Serbia setzen um 13:45 Uhr wieder in Baden-Württemberg auf.
 
Ebenfalls ab August 2019 fliegt Air Serbia auch neu von Salzburg nach Niš. Die Strecke erhält zwei wöchentliche Rotationen, die dienstags und freitags aufgelegt werden. Als wichtiges Industrie- und Handelszentrum auf dem Balkan wird Niš vor allem von Geschäftsreisenden angesteuert. Die Stadt bietet auch gute Verkehrsanbindungen nach Belgrad, Sofia und Pristina.

Weitere Nachrichten über Flug