Sie sind hier:

Neue Direktflüge von München nach Dallas in Texas

München, 11.06.2019 | 08:58 | lvo

Der Flughafen München hat eine neue Direktverbindung über den Atlantik. American Airlines verbindet die bayerische Landeshauptstadt mit Dallas/Fort Worth im US-Bundesstaat Texas. Die Route wird Flugplandaten zufolge täglich um 10:55 Uhr bedient.

American Airlines Flugzeug American Airlines fliegt neu von München nach Dallas. © American Airlines
Jeweils am Vormittag hebt der Dreamliner von American Airlines in München ab. Nach einer regulären Flugzeit von elf Stunden und fünf Minuten erfolgt die Landung in der texanischen Millionenstadt planmäßig um 15 Uhr. Die Angaben sind hierbei in Ortszeit, denn die Zeitverschiebung nach Dallas beträgt im Sommer sieben, im Winter sechs Stunden. Zurück aus dem mittleren Westen in Richtung Europa startet eine Boeing 787-8 der amerikanischen Airline täglich um 15:10 Uhr. Nach knapp zehnstündiger Flugzeit landen Passagiere plangemäß um 8 Uhr morgens am Folgetag in München.

Auch von Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt am Main heben im Sommerflugplan 2019 weitere Maschinen nach Texas ab. Bereits seit dem 3. Mai verbindet die Lufthansa das Drehkreuz mit der texanischen Hauptstadt Austin. Immer montags, mittwochs, freitags sowie an beiden Wochenendtagen startet der Kranich in die USA. Auf der Strecke wird ein Airbus A330 mit insgesamt 255 Sitzplätzen eingesetzt.

Weitere Nachrichten über Flug