Sie sind hier:

Türkei: Antalya bekommt neuen Flughafen

München, 21.02.2019 | 09:23 | lvo

Die Türkei erhält einen neuen Flughafen. Wie das Branchenportal FVW berichtet, bewegt sich der Airport von Antalya bereits jetzt deutlich über seiner Kapazitätsgrenze. Ein neues Drehkreuz soll Entlastung für den beliebten Urlaubsort an der Türkischen Riviera schaffen.

Türkei Urlaub Side und Alanya Die Urlaubsregion Antalya in der Türkei bekommt einen neuen Flughafen.
Dem Bericht zufolge soll die neue Basis den Namen Antalya West tragen und etwa 15 Kilometer westlich der Stadt Demre entstehen. Diese wiederum liegt rund zwei Autostunden westlich vom bereits bestehenden Flughafen Antalya. Nach Berichten türkischer Medien entsteht Antalya West mit einem rasanten Bautempo: Bereits 2021 soll der Airport für den Flugverkehr öffnen. Der neue Flughafen wird eine Kapazität von fünf Millionen Passagieren haben und neben dem Hauptflughafen Antalya sowie dem kleinen Regionalhub Gazipasa der dritte Standort in der Provinz Antalya sein.

Mit Kreta erhält ein weiteres beliebtes Urlaubsziel im Mittelmeerraum in den kommenden Jahren einen neuen Flughafen. Der Airport in Heraklion, der Hauptstadt der griechischen Insel, soll durch den neuen ersetzt werden. Am neuen kretischen Drehkreuz können dadurch in Zukunft noch mehr Reisende abgefertigt werden. Der Flughafen von Kreta ist nach dem in der Hauptstadt Athen der zweitwichtigste des Landes. Geplant ist die Fertigstellung der neuen Basis in den nächsten fünf Jahren.

Weitere Nachrichten über Flug