Sie sind hier:

Barcelona: Bauarbeiten am Flughafen El Prat sorgen für Verzögerungen

München, 30.01.2018 | 12:58 | lvo

Am Flughafen El Prat in Barcelona kann es noch bis zum 15. Februar zu Verzögerungen im Ablauf des Flugverkehrs kommen. Seit dem 27. Januar finden Instandsetzungsarbeiten an einer der Start- und Landebahnen statt. Reisenden an dem Airport wird empfohlen, sich vorab zu informieren, ob ihr Flug betroffen ist.

Flughafen Barcelona Terminal Am Flughafen El Prat kann es wegen Bauarbeiten zu Verspätungen kommen. Foto: S.A. Aena
Die teilweise Sperrung der Runway kann zu Verzögerungen führen, wie die spanische Fluggesellschaft Vueling über ihre Webseite mitteilt. Sowohl die Anzahl der Starts und Landungen, als auch die Passagierkapazität müssen reguliert werden. Vueling-Passagiere können sich direkt auf der Webseite über ihren Flugstatus informieren. Flugreisenden anderer Airlines sollten sich vor der Reise mit dieser in Verbindung setzen. Auch für Zeit am Flughafen vor dem Start muss mehr Zeit als üblich eingeplant werden.

Während Bauarbeiten in Barcelona für Verspätungen sorgen, könnte es andernorts erneut einen Streik geben: Wie das Branchenmagazin Airliners am Montag berichtete, verhandeln Lufthansa und ihr Bodenpersonal am 30. Januar ein letztes Mal über einen neuen Tarifvertrag. Für den Fall, dass keine Einigung eintritt, drohen Streiks. Seit November ist es bereits das dritte Treffen zwischen den Spitzen der Kranichairline und ihren Bodendienstleistern.

Weitere Nachrichten über Flug