Sie sind hier:

Neue Fluggesellschaft Air Antwerp in Belgien

München, 27.05.2019 | 11:47 | lvo

Belgien erhält eine neue Fluggesellschaft. Mit Air Antwerp ist damit ein Nachfolger für die insolvente VLM Airlines gefunden. Einem Bericht des belgischen Branchenmagazins Travelmagazine zufolge sind an der Neugründung auch KLM sowie City Jet beteiligt.

Belgien: Antwerpen Im belgischen Antwerpen wird die neue Fluggesellschaft Air Antwerp ansässig werden.
Air Antwerp soll zunächst mit drei Verbindungen an den Start gehen. Eine davon ist bereits bekannt: Belgien wird mit dem Flughafen London-City vernetzt. Die weiteren Destinationen sollen vorrangig Kurzstreckenziele sein. Air Antwerp wird ihren Sitz in Antwerpen haben und soll von Johan Maertens, dem ehemaligen Geschäftsführer der Regionalairline VLM, geleitet werden. Als zweiter Geschäftsführer des Neulings wird KLM-Manager Willem Hondius agieren. Wie VLM will auch die neue Nachfolger-Airline mit Maschinen des Typs Fokker 50 fliegen. Mit den Parallelen zur insolventen VLM in puncto Streckenangebot, Hauptsitz und Flotte hoffe man, ehemalige VLM-Mitarbeiter gewinnen zu können.

VLM Airlines hatte Anfang September 2018 den Flugbetrieb eingestellt. Zuletzt hatte der Regionalcarrier acht Maschinen betrieben und die Basis in Antwerpen mit London-City, Aberdeen und Birmingham im Vereinigten Königreich, Maribor in Slowenien, Zürich in der Schweiz sowie den deutschen Städten Köln und Rostock verbunden. Noch Anfang 2018 hatten die Belgier verkündet, das Streckenangebot ab München aufzustocken.

Weitere Nachrichten über Flug