Sie sind hier:

Berlin-Schönefeld präsentiert Sommerflugplan mit 13 neuen Routen

München, 28.03.2017 | 11:46 | hze

Neben Tegel baut auch der kleinere Flughafen in Schönefeld sein Angebot im Sommer 2017 kräftig aus. Wie die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) vergangene Woche bekannt gab, erweitern im Sommer 13 Routen den Plan in Schönefeld. Neben Verona in Italien geht es ebenfalls neu nach Kos und Bastia auf Korsika.

Luftaufnahme Flughafen Berlin-Schönefeld Der Flughafen Berlin-Schönefeld wächst weiter und soll nach Eröffnung der BER als dessen Terminal 2 weiter in Betrieb bleiben. © G. Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Ryanair stockt sein Angebot an der Basis in Schönefeld um eine neue Verbindung nach Verona auf. Die Stadt unweit des Gardasees wird seit dem 26. März jeweils mittwochs und sonntags angeflogen. Seit dem gleichen Tag steuert Wizz Air Chișinău, die Hauptstadt der Republik Moldau ebenfalls zweimal pro Woche an. Zudem verbindet der ungarische Low-Coster Berlin ab dem 18. Juni zusätzlich jeweils mittwochs und sonntags nach Lwiw (Lemberg) in der Westukraine. Die niederländische Transavia fasst hingegen alle Berlin-Verbindungen an einem Airport zusammen und zieht mit der Nantes-Strecke von Tegel nach Schönefeld um.

Neue Sonnenziele hat indes Germania im Angebot. Ab Mai geht es jeden Samstag aus der Bundeshauptstadt auf die griechische Insel Kos. Außerdem erhöht die Airline ihr Angebot auf der Strecke Schönefeld-Teheran und fliegt ab dem 1. April 2017 dreimal wöchentlich, jeweils montags, donnerstags und samstags, in den Iran. Auch der Billigflieger Easyjet vergrößert sein Angebot ab Berlin und startet ab dem 26. Juni zweimal pro Woche von Schönefeld nach Bastia auf Korsika, ab dem 27. Juni dreimal wöchentlich ins kroatische Pula und ab dem 28. Juni immer mittwochs und samstags nach Varna an der bulgarischen Schwarzmeerküste.

Die neu gegründete deutsche Ferienfluggesellschaft Azurair plant laut FBB ab Mai ihren Flugbetrieb in Berlin-Schönefeld aufzunehmen. Sie setzt dabei auf Verbindungen zu beliebten Urlaubsdestinationen wie Antalya (Türkei), Mallorca, Gran Canaria, Fuerteventura (Spanien) und Punta Cana (Dominikanische Republik). Damit wächst der kleinere der Berliner Airports in diesem Sommer erneut deutlich. Doch während Tegel spätestens zur Eröffnung des neuen Hauptstadt-Airports schließen wird, soll Flughafen Schönefeld als Terminal 2 der BER geöffnet bleiben.

Weitere Nachrichten über Flug