Sie sind hier:

Cobalt Air: Zypern-Flüge ab Frankfurt und Düsseldorf direkt nach Larnaca

München, 01.11.2017 | 11:15 | lvo

Die zypriotische Billigairline Cobalt Air verstärkt ihr Angebot an Verbindungen ab Deutschland. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Larnaca bietet im aktuellen Winterprogramm 2017/2018 Verbindungen von Frankfurt auf die Insel im östlichen Mittelmeer an. Ab März kommen Routen ab Düsseldorf hinzu.

Flughafen Frankfurt Ab Frankfurt fliegt Cobalt Air kündtig zweimal wöchentlich nach Zypern. Foto: Fraport AG
Zweimal wöchentlich hebt eine Maschine der Cobalt Air in Frankfurt ab. Der Start ist jeweils mittwochs und freitags um 14:15 Uhr. Larnaca wird an beiden Tagen planmäßig um 18:50 Uhr erreicht. Die Rücktour von der zypriotischen Südküste hebt sowohl mittwochs als auch freitags um 10:05 Uhr ab und landet um 13:15 Uhr in Frankfurt. Wie das Branchenportal Touristik Aktuell am Montag mitteilte, ergänzt die Fluggesellschaft ihr Programm ab März 2018 durch einen Direktflug von Düsseldorf nach Larnaca.

Am Frankfurter Flughafen wird das Angebot durch das Engagement von Cobalt Air weiter ausgebaut. Mit Bekanntwerden des neuen Winterflugplans 2017/2018 haben zahlreiche Airlines neue Routen ab dem größten deutschen Hub hinzugefügt. So hebt Condor neu zu zwei Zielen in der Karibik ab, Lufthansa steuert mehrere italienische Destinationen an und auch Ryanair hat zusätzliche Verbindungen im Programm.
 

Weitere Nachrichten über Flug