Sie sind hier:

Corendon erweitert Angebot ab Bremen um Izmir

München, 05.02.2020 | 09:08 | soe

Gute Nachrichten für Flugreisende ab Bremen: Im Sommerflugplan 2020 steht ein neues Sonnenziel, das nonstop ab der Hansestadt erreicht werden kann. Ab Juni wird das türkische Izmir von Corendon zweimal pro Woche an den Airport Bremen angebunden. Als Verkehrstage sind Montag und Freitag angesetzt.

Flughafen Bremen Ab Bremen können Passagiere im Sommer 2020 mit Corendon nonstop nach Izmir reisen. © Flughafen Bremen
An beiden Tagen starten die Maschinen von Corendon ab dem 12. Juni um 18:10 Uhr am Airport der Hansestadt. Nach drei Stunden und 15 Minuten Flugzeit erfolgt die Landung in Izmir planmäßig um 22:25 Uhr Ortszeit. Den Flug in die Gegenrichtung treten Passagiere montags sowie freitags bereits um 14:50 Uhr an. Sie erreichen Bremen nach Flugplandaten wieder um 17:20 Uhr. Mit Antalya wird ein weiteres Flugziel in der Türkei von Corendon ab Bremen bedient, hier finden die Rotationen jeweils dienstags und sonntags statt.
 
Auch von Paderborn können Passagiere mit Corendon im Sommer 2020 nach Izmir reisen. Am Flughafen Paderborn/Lippstadt heben die Flieger des türkischen Carriers ab dem 16. Juni immer dienstags und freitags ab, zum Einsatz kommt dabei eine Boeing 737. Izmir ist die drittgrößte Stadt der Türkei und liegt an der Ägäisküste.

Weitere Nachrichten über Flug