Sie sind hier:

Sommerflugplan 2018 in Dresden bietet Direktflüge nach Dubai und zehn weitere Ziele

München, 22.03.2018 | 09:38 | lvo

Flugreisende in Dresden können sich im Sommer 2018 über elf neue Destinationen freuen. Ab der sächsischen Landeshauptstadt wartet vor allem die größte ansässige Airline Germania mit neuen Zielen im Flugplan auf. Erstmals überhaupt in Dresden vertreten sind Direktverbindungen nach Dubai sowie nach Bastia auf Korsika.

Flughafen Dresden Landebahn Ab Dresden können Passagiere im Sommer 2018 zu insgesamt elf neuen Zielen fliegen. Foto: Dresden International
Wie der Flughafen Dresden International am Mittwoch mitteilte, fliegt Condor ab 30. April immer montags nach Dubai. Die Metropole in den Vereinigten Arabischen Emiraten steht erstmals als Direktflug zur Verfügung. Auch Bastia wird erstmalig ab der Landeshauptstadt Sachsen angeflogen. Germania bringt Passagiere immer samstags auf die zu Frankreich gehörende Mittelmeerinsel. Die grün-weiße Airline hat ihr Angebot am meisten aufgestockt: Bereits im Februar wurde bekannt, dass im Sommer 2018 St. Petersburg, Athen, Barcelona, Burgas und Thessaloniki mit Dresden verbunden werden.

Hinzu kommen neue Verbindungen zu Ferienzielen im Mittelmeerraum. Tailwind Airlines fliegt einmal wöchentlich nach Bodrum in der Türkei, Germania nach Lamezia Terme und die deutsche Small Planet Airlines nach Malta sowie Marsa Alam. Nach Monastir in Tunesien fliegt neben Germania auch Nouvelair Tunisie.

Weitere Nachrichten über Flug