Sie sind hier:

Easyjet fliegt von Schönefeld nach Valencia

München, 12.12.2019 | 09:50 | soe

Billigflieger Easyjet verstärkt sein Engagement in der deutschen Bundeshauptstadt. In den Sommerflugplan 2020 von Berlin-Schönefeld hält eine neue Direktverbindung ins spanische Valencia Einzug. Die Route soll zweimal pro Woche bedient werden.

Flughafen Berlin-Schönefeld Check-in Im Sommer 2020 geht es mit Easyjet von Berlin-Schönefeld nach Valencia. © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Der Erstflug von Schönefeld nach Valencia startet am 30. März 2020, die Verbindung steht dann immer montags und donnerstags im Flugplan. An Montagen hebt Easyjet um 15:15 Uhr in der Bundeshauptstadt ab, die Landung am Mittelmeer ist nach gut drei Stunden Flugzeit für 18:20 Uhr anberaumt. Zurück in Richtung Deutschland reisen Passagiere um 19 Uhr. Sie werden um 22 Uhr in Berlin zurückerwartet.
 
Donnerstags rollt der Flieger von Easyjet um 9:20 Uhr von der Schönefelder Startbahn. Um 12:25 Uhr erreichen Reisende ihr Ziel in Valencia. In die Gegenrichtung wird die Route um 13:05 Uhr bedient, die Landung erfolgt nach Flugplandaten drei Stunden später um 16:05 Uhr. Auch ab Norddeutschland ist Valencia im kommenden Sommer per Direktverbindung erreichbar. Dort richtet Eurowings am Flughafen Hamburg eine neue Anbindung an das attraktive Mittelmeerziel ein, die ab dem 2. Juni dreimal pro Woche bedient wird. Immer dienstags, donnerstags sowie samstags fliegen Reisende am Hamburg dann nach Valencia.

Weitere Nachrichten über Flug