Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Edelweiss Air verbindet Zürich und Buenos Aires

München, 09.11.2018 | 10:11 | soe

Edelweiss Air bringt ihre Passagiere ab sofort ganzjährig auf direkter Route von Zürich nach Buenos Aires und zurück. Die Verbindung wird zweimal wöchentlich angeboten. Bedient wird die Strecke von Flugzeugen vom Typ Airbus A340-300.

Edelweiss Airbus A330 Flug

Ab sofort fliegt Edelweiss Air ganzjährig von Zürich nach Buenos Aires. © Edelweiss Air

Die Maschinen der Lufthansa-Tochter verkehren immer mittwochs und sonntags auf der Route in die argentinische Hauptstadt. Hinflüge heben planmäßig immer um 22:30 Uhr in Zürich ab und landen um 9 Uhr am nächsten Tag (Angaben in Ortszeit) in Buenos Aires. Die Rückflüge gehen jeweils donnerstags und montags bis März 2019 um 12:45 Uhr ab Buenos Aires und landen am jeweiligen Folgetag um 6:10 Uhr in Zürich. Von April bis Oktober 2019 sollen die Maschinen eine Stunde früher in Argentinien starten. Der Winterflugplan 2018/2019 der Fluggesellschaft bietet auch weitere attraktive Ziele an. So fliegt Edelweiss Air aktuell von Zürich nach Sri Lanka.
 
Ende November 2019 müssen sich Reisende allerdings auf Verspätungen und Behinderungen im Flugverkehr am internationalen Flughafen Buenos Aires-Ezeiza einstellen. Das Auswärtige Amt weist darauf hin, dass aufgrund des in Buenos Aires stattfindenden G20-Gipfels vom 30. November bis zum 1. Dezember erhebliche Sicherheitsvorkehrungen Teile des öffentlichen Lebens einschränken werden. Der innerstädtische Flughafen Aeroparque wird ab einen Tag vor der Konferenz bis zu ihrem Ende sogar komplett geschlossen.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten