Sie sind hier:

Wieder Etihad-Flüge von Abu Dhabi nach Deutschland

München, 08.07.2020 | 09:33 | lvo

Etihad baut den Sommerflugplan 2020 Stück für Stück aus. Das globale Streckennetz soll im Zuge der Lockerungen der weltweiten Reisebeschränkungen wieder aufgestockt werden. Geplant sind mit Düsseldorf, Frankfurt, Genf, München und Zürich auch fünf Ziele im deutschsprachigen Raum.

Etihad Boing 777 300 ER während des Flugs (klein) Etihad stockt den Sommerflugplan 2020 nach Deutschland auf. © Etihad
Im Juli und August stockt die Fluggesellschaft mit Basis in Abu Dhabi ihr Streckennetz wieder auf 58 Ziele rund um die Welt auf. Neben den drei deutschen Städten Düsseldorf, Frankfurt und München steuert der Carrier Genf und Zürich in der Schweiz an. Mit Amsterdam, Athen, Barcelona, Belgrad, Brüssel, Dublin, Istanbul, London Heathrow, Madrid, Manchester, Mailand, Moskau, Paris Charles de Gaulle sowie Rom wird Europa wieder stark an den Golfstaat angebunden. Etihad fliegt zudem wieder Ziele in Afrika, Asien, Australien sowie in Nordamerika und im Nahen Osten an.

Zu beachten ist jedoch, dass laut Auswärtigem Amt weiterhin eine Reisewarnung für Staaten außerhalb der EU und des Schengenraums besteht. Das schließt auch die Vereinigten Arabischen Emirate ein. Seit dem 7. Juli empfängt der Golfstaat jedoch bereits wieder Touristen. Urlauber müssen jedoch vorweisen können, dass keine Virusinfektion vorliegt.

Weitere Nachrichten über Flug