Sie sind hier:

Europa League: Eurowings mit Extraflügen von Köln nach London

München, 06.09.2017 | 13:54 | hze

Eurowings fliegt auf Fußball und hilft den Fans des 1. FC Köln zum ersten Auswärtsspiel der Europa League am 14. September nach London zu reisen. Wie die Airline am Montag verkündete, bringt sie Fußballfans aus der Domstadt am Spieltag mit vier Extraflügen um 7:05 Uhr, 8:50 Uhr, 12:35 Uhr und 15:45 Uhr nach London-Stansted. Für die Rückreise stehen zudem vier weiter Verbindungen bereit, die über den gesamten Folgetag verteilt sind.

Eurowings Airbus A330 Für das Spiel des 1. FC Köln gegen Arsenal London legt Eurowings vier Extraflüge aus der Domstadt in die britische Hauptstadt auf. © Eurowings
Wer nur nach London gereist ist, um das Fußballspiel zu sehen, kann am 15. September direkt um 7:50 Uhr mit gleich zwei Sondermaschinen zurück nach Köln aufbrechen. Für Langschläfer startet ein weiterer Jet um 11:30 Uhr am rund 60 Kilometer nördlich von London gelegenen Airport. Wer am Folgetag noch ein paar Stunden in Großbritanniens Hauptstadt verbringen will, kann auch erst um 16:30 Uhr oder gar um 20:30 Uhr die Heimreise antreten. Der Transfer aus der City bis nach Stansted dauert mit dem Zug je nach Startbahnhof 35 bis 60 Minuten. Per Bus sollten Reisende mit rund 75 bis 120 Minuten planen.

Doch nicht nur für den 1. FC Köln steuert Eurowings London an. Denn seit 2015 fliegt die Lufthansa-Tochter den BVB im schwarz-gelben Mannschaftsairbus zu den Auswärtsspielen in der UEFA Champions League. Dort treffen die Schwarz-Gelben dieses Jahr am 13. September auf Tottenham Hotspur, die aufgrund eines Stadionneubaus ihre Heimspiele im Londoner Wembley-Stadion austragen. An das haben die Borussen keine allzu guten Erinnerungen, denn dort verloren sie 2013 das Finale der Champions League gegen den FC Bayern. Auch zu diesem Spiel hatte der Eurowings-Vorgänger Germanwings Zusatzflüge für London angeboten. Damals brachte die Airline Fußballfans aus Dortmund und Köln zum Flughafen Stansted.

Weitere Nachrichten über Flug