Sie sind hier:

Neue Eurowings-Sommerziele ab Tegel und Hamburg

München, 21.02.2018 | 15:20 | lvo

Passagiere in Hamburg und Berlin können sich über neue Flugziele mit Eurowings freuen. Wie das Branchenmagazin Touristik Aktuell am Mittwoch mitteilt, fügt der deutsche Lowcoster die Ziele Salzburg sowie die britische Kanalinsel Jersey zum neuen Sommerflugplan 2018 hinzu. In Düsseldorf sorgt die Billigairline hingegen für eine höhere Flugfrequenz auf die Insel.

Eurowings startet neue Strecken ab München Eurowings fliegt im Sommer ab Berlin neu nach Salzburg und Jersey. Foto: Eurowings
Zu dem bestehenden Flug jeden Samstag wird es in Nordrhein-Westfalen ab 2. Mai immer mittwochs eine zusätzliche Verbindung nach Jersey geben. Ab Hamburg können Fluggäste die Insel ab 6. Mai immer sonntags bereisen und bereits ab 28. April hebt in Berlin-Tegel eine Maschine jeweils samstags in Richtung Großbritannien ab. Ebenfalls neu im Sommerflugplan ist eine Route von Tegel nach Salzburg in Österreich. Eine Bombardier mit 76 Sitzen soll hier ab 25. März von Montag bis Samstag zweimal sowie sonntags einmal täglich verkehren.

Bereits zuvor bekannt wurde die neue innerdeutsche Verbindung zwischen dem Hauptstadtflughafen in Tegel und dem Airport Karlsruhe/Baden Baden. Hier soll die gleiche Turboprop wie auf dem Flug nach Salzburg eingesetzt werden. Die Billigtochter der Lufthansa will den baden-württembergischen Flughafen ab 25. März täglich, außer sonntags, ansteuern.

Weitere Nachrichten über Flug