Sie sind hier:

Anfahrt zum Flughafen Köln am Wochenende eingeschränkt

München, 11.10.2019 | 12:34 | lvo

Urlauber, die am Flughafen Köln-Bonn in den Urlaub fliegen oder einen Mietwagen vor Ort abgeben möchten, sollten in den kommenden Tagen mehr Zeit einplanen. Wegen Bauarbeiten auf der Autobahn 59 wird mehr Zeit für die Anreise zum Airport benötigt. Der Flughafen empfiehlt, eine Umleitung zu fahren.

Flughafen Köln/Bonn Für die Anfahrt zum Kölner Flughafen muss am Wochenende mehr Zeit eingeplant werden. © Köln Bonn Airport
Wie aus der Pressemitteilung des Köln-Bonn-Airports hervorgeht, wird die A59 am Wochenende zeitweise gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Autobahndreiecken Bonn-Ost und Bonn-Nordost in Fahrtrichtung Köln. Die Strecke darf von Freitagabend, 11. Oktober ab 20 Uhr bis Montagmorgen (14. Oktober) um 5 Uhr nicht befahren werden, da die Fahrbahndecke erneuert wird. Autofahrer sollten die A59 weiträumig umfahren. Die ausgeschilderte Umleitung führt über die A565 sowie die A3. Der Flughafen weist jedoch auch darauf hin, dass auf der A565 nur ein Fahrstreifen zur Verfügung steht und es demnach auch dort zu Verzögerungen kommen kann.

Insgesamt ist ab dem Wochenende am Kölner Flughafen mit einem erhöhten Passagieraufkommen zu rechnen. Grund ist der Beginn der Herbstferien in Nordrhein-Westfalen am Montag, 14. Oktober. Reisende sollten daher generell mehr Puffer vor dem Abflug einplanen. Die schulfreie Zeit sorgte bereits in der vergangenen Woche für längere Wartezeiten an Flughäfen anderer Bundesländer.

Weitere Nachrichten über Flug