Sie sind hier:

Zürich: Sommerflugplan 2019 von Germania veröffentlicht

München, 30.10.2018 | 15:07 | hze

Reisende aus der Schweiz können ab sofort ihren Sommerurlaub für das kommende Jahr planen. Germania hat bereits vergangene Woche den Sommerflugplan 2019 für Zürich zur Buchung freigegeben. Komplett neu sind Albaniens Hauptstadt Tirana sowie Calvi auf Korsika. Das portugiesische Madeira wird im kommenden Jahr zudem auch im Sommer bedient. Pro Woche bietet Germania damit bis zu 50 Flüge zu 20 Zielen in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten.

Germania Flugzeug Germania nimmt Tirana, Calvi und Madeira neu in den Sommerflugplan 2019 in Zürich auf. © Germania
Tirana in Albanien wird ab dem 30. Oktober immer donnerstags und samstags angeflogen und eignet sich sowohl für aktive Wanderer und Biker als auch Badeurlauber. Die Adriaküste liegt nämlich nur rund 30 Kilometer vor den Toren der albanischen Hauptstadt. Ebenfalls neu im Züricher Flugplan ist ab Sommer 2019 Calvi. Die Stadt im Nordwesten der französischen Mittelmeerinsel Korsika soll einmal pro Woche bedient werden, den genauen Tag hat Germania bisher nicht bekannt gegeben. Zusätzlich wird die portugiesische Insel Madeira 2019 auch im Sommer jeden Montag von Zürich aus angesteuert.

Auf bereits bestehenden Strecken erhöht Germania zudem die Frequenz. So wird Mallorca im Sommer 2019 elfmal pro Woche angesteuert. Ibiza erhält zwei zusätzliche Flüge und steht damit fünfmal wöchentlich auf dem Züricher Flugplan. Larnaka auf Zypern, die griechische Insel Korfu sowie Sharm el-Sheikh in Ägypten werden um einen Flug pro Woche aufgestockt.

Bereits im aktuellen Winterflugplan 2018/2019 erweitert Swiss ihr Streckennetz ab Zürich um mehrere Ziele. Neu dabei ist unter anderem eine Direktverbindung nach Bremen. Zudem zählen seit dem 28. Oktober auch die Nordseeinsel Sylt, Brindisi in Italien, Kiew in der Ukraine sowie das französische Bordeaux zu den Flugzielen ab Zürich.

Weitere Nachrichten über Flug