Sie sind hier:

Unwetterwarnung: Mallorca drohen am Freitag Flugausfälle und Verspätungen

München, 17.08.2018 | 11:39 | hze

Erneut droht Urlaubern und Flugreisenden auf Mallorca Ärger. Wie das Mallorca Magazin online berichtet, warnt der spanische Wetterdienst Aemet am Freitag, 17. August 2018 vor heftigen Unwettern auf der Baleareninsel. Vor allem in den Mittagsstunden werden Gewitter mit Starkregen erwartet. Reisende sollten sich auf Flugverspätungen oder sogar Annullierungen einstellen.

Gewitter Mallorca Europa Karte Vor allem in Südeuropa drohen heftige Gewitter am Freitag den Flugverkehr zu stören. Doch auch Deutschland könnte betroffen sein. © Eurocontrol
Laut dem Bericht des Mallorca Magazins ist im Nordosten der Insel mit den schlimmsten Auswirkungen zu rechnen, weshalb hier auch die zweithöchste Unwetterwarnstufe Orange gilt. Es werden bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter erwartet. In anderen Regionen soll nur halb so viel fallen, weshalb dort auch lediglich die Warnstufe Gelb ausgerufen wurde. Reisenden mit Flügen am Freitag wird empfohlen, den Status ihrer Verbindung zu prüfen und gegebenenfalls Kontakt mit ihrer Airline aufzunehmen. Bereits in der vergangenen Woche hatten Stürme und Streiks für Flugausfälle auf Mallorca gesorgt.

Doch nicht nur Mallorca droht am Freitag stürmisches Wetter. Die Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt (Eurocontrol) warnte am Freitagmorgen via Twitter vor wetterbedingten Problemen im Flugverkehr in weiten Teilen Europas. Die Gewitterhotspots liegen demnach über dem westlichen Mittelmeer – von der Costa de la Luz bis zur Costa del Almeria – über der Adria sowie dem Tyrrhenischen Meer – zwischen Sardinien und dem italienischen Festland. Doch auch Lissabon, die griechischen Inseln, große Teile des Balkans und auch Deutschland müssen laut Eurocontrol am Freitag mit starken Gewittern rechnen.

Weitere Nachrichten über Flug