Sie sind hier:

KLM nimmt acht europäische Städte wieder in Flugplan auf

München, 05.05.2020 | 08:51 | lvo

KLM fährt den Flugbetrieb langsam wieder hoch. Ab Amsterdam werden acht europäische Städte seit dem 4. Mai wieder täglich angesteuert. Wie das Branchenmagazin Aero berichtet, unterliegt der vorübergehende Flugplan stets aktuellen Anpassungen.

KLM Flugzeug startet KLM fliegt wieder in acht europäische Städte. © KLM
Ab der niederländischen Hauptstadt gibt es seit Beginn der Woche wieder tägliche Verbindungen nach Finnland, Italien, Polen, Spanien, Tschechien sowie Ungarn. Konkret bedient werden Barcelona, Budapest, Helsinki, Madrid, Mailand, Rom, Prag und Warschau. KLM fliegt zunächst mit Maschinen des Typs Embraer und kündigte an, weitere Verbindungen nach und nach zu öffnen. Entsprechend der Verordnungen am jeweiligen Zielort kann sich der Flugplan jedoch jederzeit ändern.

Ab dem 11. Mai gilt an Bord von KLM-Maschinen zudem eine Maskenpflicht. Sowohl Passagiere als auch die Crew müssen den Mund-Nase-Schutz tragen. Auch andere Airlines haben die Maskenpflicht bereits eingeführt, so müssen Mund und Nase auch bei der Lufthansa oder bei United Airlines während des gesamten Fluges bedeckt bleiben.

Weitere Nachrichten über Flug