Sie sind hier:

Neue Lübeck Air fliegt nach München und Stuttgart

München, 14.01.2020 | 09:56 | soe

Die neu gegründete Lübeck Air hat ihre ersten beiden Direktflugziele bekanntgegeben. Mit Start zum Sommerflugplan 2020 bindet die hanseatische Regionalfluggesellschaft ihre Heimatbasis in Lübeck an die beiden süddeutschen Airports München und Stuttgart an. Die Strecken sollen vor allem Geschäftsreisende ansprechen.

Tower am Flughafen Lübeck Lübeck Air verbindet den Lübecker Flughafen ab Sommer 2020 nonstop mit München und Stuttgart. © Flughafen Lübeck
Ins Leben gerufen werden die beiden neuen Strecken ab Juni 2020. Als Verkehrstage sind jeweils Montag bis Freitag sowie der Sonntag angesetzt, während die Maschine vom Typ ATR 72-500 von Lübeck Air an Samstagen für verschiedene Charteraufträge zum Einsatz kommt. Die Linienflüge nach Stuttgart heben einmal täglich ab, für die Route nach München stehen sogar zwei tägliche Verbindungen im Lübecker Sommerflugplan. Die beiden Destinationen seien gemäß der hohen Nachfrage aus der Region ausgewählt worden.
 
Punkten will die junge Airline vor allem mit einem hohen Komfortniveau. Den Passagieren wird eine Auswahl zwischen drei Buchungskategorien von Silber über Gold bis Diamant geboten, die jeweils ein Handgepäckstück inkludieren. Auch eine Mahlzeit sowie die Getränke an Bord sind im Ticketpreis enthalten, zudem können sich die Passagiere auf eine großzügige Bestuhlung freuen. Die günstigsten Tarife sollen sich je Strecke auf knapp unter 100 Euro belaufen.

Weitere Nachrichten über Flug