Sie sind hier:

Ryanair fliegt erstmals in die Türkei

München, 19.03.2018 | 10:08 | hze

Der Billigflieger Ryanair erweitert sein Angebot im östlichen Mittelmeer. Wie das Branchenportal Aero am Samstag berichtete, nehmen die Iren erstmals die Türkei in den Flugplan auf. Ab Juni geht es zunächst ab Bratislava in der Slowakei und dem irischen Dublin einmal wöchentlich nach Dalaman an der türkischen Westküste.

Ryanair Flugzeug Start Erstmals fliegt Ryanair auch in die Türkei. Zunächst geht es ab Bratislava und Dublin nach Dalaman. © Ryanair
Damit reagiert Ryanair auf die im vergangenen Jahr wieder deutlich gewachsene Nachfrage nach Flügen zu den beliebten Urlaubszielen an der Ägäis. Während die Iren aktuell keine Pläne haben, auch deutsche Airports mit der Türkei zu verbinden, ist die Route ab Bratislava auch für Reisende aus Österreich interessant. Denn die slowakische Hauptstadt liegt direkt an der Grenze zum Nachbarland und nur rund eine Stunde von Wien entfernt.

Neben der Türkei bauen die Iren ihr Angebot zu anderen Zielen im östlichen Mittelmeer aus. So geht es im Sommer 2018 unter anderem nach Chania, Mykonos und Santorin in Griechenland sowie nach Larnaca und Paphos auf Zypern. Doch auch am Roten Meer erschließt sich der Lowcoster neue Warmwassermärkte und nimmt ab Köln Akaba in Jordanien in den Winterflugplan 2018 auf.

Weitere Nachrichten über Flug