Sie sind hier:

Ryanair verbindet Memmingen mit Zadar

München, 21.02.2018 | 11:37 | lvo

Flugreisende am Allgäu Airport in Memmingen können sich über ein neues Sonnenziel im Sommer 2018 freuen. Ryanair verbindet den Flughafen ab 8. Mai mit Zadar an der kroatischen Küste. Die neue Route von Bayern nach Dalmatien wird mit drei wöchentlichen Verbindungen bedient.

Ryanair eröffnet Basis in Memmingen Ab der Ryanair-Basis Memmingen geht es im Mai neu nach Zadar. Foto: Ryanair / Allgäu Airport
Laut dem Sommerflugplan 2018 des Allgäu Airports wird die Hafenstadt bis Oktober angesteuert. Jeweils dienstags sowie samstags hebt Ryanair um 22:15 Uhr in Bayern ab und erreicht Kroatien nach etwa eineinhalb Stunden um 23:40 Uhr. Donnerstags startet der Flug bereits um 9 Uhr am Morgen und landet planmäßig um 10:25 Uhr in Zadar. Die Rücktour können Reisende von der Adria jeweils dienstags und samstags um 20:25 Uhr antreten und landen dann um 21:50 Uhr wieder in Memmingen. Am Donnerstag hebt die Maschine bereits um 7:10 Uhr in Kroatien ab und setzt planmäßig um 8: 35 Uhr am Allgäu Airport auf.

Erst im vergangenen September hatte der irische Billigflieger in Memmingen seine zehnte deutsche Basis eröffnet. Hinzu kamen neben der Stationierung einer Boeing 737 auch neue Winterverbindungen unter anderem nach Stockholm, Fes in Marokko und Oradea in Rumänien. Neu im Sommer 2018 ist zudem die Route vom Allgäu ins die bulgarische Stadt Burgas am Schwarzen Meer.

Weitere Nachrichten über Flug