Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Ryanair: Neue Strecken ab Berlin angekündigt

München, 04.12.2018 | 11:20 | kmo

Reisende von Berlin können sich ab Frühjahr 2019 über gleich zwei neue Flugziele freuen. Wie auf der Website des irischen Billigfliegers nachzulesen ist, erweitert Ryanair sein Angebot in der deutschen Hauptstadt und steuert mit dem kommenden Sommerflugplan die Städte Luxemburg und Lamezia in Italien an. Bedient werden die Routen ab dem Flughafen Berlin-Tegel.

Ryanair spendiert seinen Maschinen das neue Sky Interieur von Boeing.

Bald füllen sich diese Sitzreihen bei Ryanair mit Passagieren nach Luxemburg oder Lamezia. © Ryanair

Das Großherzogtum Luxemburg wird ab April 2019 vier Mal pro Woche von Berlin-Tegel aus angeflogen. Jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags heben die Maschinen des Low Costers in der Bundeshauptstadt ab und bringen ihre Passagiere planmäßig in eineinhalb Stunden Flugzeit nach Luxemburg. Urlauber, die nach Kalabrien reisen, starten ebenfalls in Berlin Tegel und können zwei Mal wöchentlich auf dem Flughafen Lamezia Terme landen. Diese Route wird immer montags und freitags bedient.
 
Ryanair erweitert mit den beiden Strecken seinen Sommerflugplan 2019 um zwei weitere attraktive Ziele. Zuvor hatte die irische Airline bereits bekannt gegeben, dass ab April 2019 die Mittelmeerinsel Sardinien sowie die griechischen Städte Kefalonia und Paphos, ebenfalls ab Berlin-Tegel, angesteuert werden. Insgesamt hat Ryanair ab Berlin-Tegel 18 Routen im Programm.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten