Sie sind hier:

Ryanair fliegt im Sommer 2019 von Tegel nach Sardinien

München, 27.11.2018 | 09:54 | lvo

Urlauber in Berlin können sich im kommenden Sommer über ein neues Sonnenziel im Mittelmeer freuen. Ryanair hat den Sommerflugplan 2019 ab der Hauptstadt um Alghero auf Sardinien erweitert. Die Verbindung wird laut einer Mitteilung des Billigfliegers ab April zweimal wöchentlich bedient.

Ryanair Flugzeug Start Ryanair verbindet Berlin-Tegel im Sommer 2019 mit Alghero auf Sardinien. © Ryanair
Der Erstflug von Tegel findet am Dienstag, 2. April 2019 statt. Die Iren verbinden die Hauptstadt dann jeweils dienstags sowie freitags mit der Urlaubsinsel Sardinien. Los geht es in Berlin an beiden Tagen um 6 Uhr morgens. Passagiere erreichen Alghero dann planmäßig um 8:20 Uhr. Um 8:55 Uhr tritt Ryanair die Rückreise an. Urlauber kommen somit planmäßig um 11:15 Uhr wieder in Berlin an.

Die Iren hatten bereits zuvor einige Destinationen des kommenden Sommerflugplans 2019 ab der Bundeshauptstadt angekündigt. Insgesamt steuert der Lowcoster im kommenden Jahr 16 Ziele ab Tegel an. Neu darunter sind neben Alghero außerdem Kefalonia und Paphos in Griechenland. Zusätzlich übernimmt Ryanair mit dem Beginn des Sommerflugplans die Basis der Partner-Airline Laudamotion am Standort Tegel. Vier ab Berlin startende Jets, die bislang im Wetlease für die österreichische Tochter flogen, werden im Rahmen des Ausbaus übernommen.

Weitere Nachrichten über Flug