Sie sind hier:

Winterflugplan 2018/2019: Ryanair fliegt von Weeze nach Marokko

München, 15.06.2018 | 11:26 | lvo

Ryanair ergänzt das Streckennetz im kommenden Winterflugplan 2018/2019 um ein weiteres Sonnenziel. Ab Weeze bei Düsseldorf fliegen die Iren neu ins marokkanische Essaouira. Die Verbindung wird ab Oktober zweimal wöchentlich bedient, wie es in einer Mitteilung des Billigfliegers heißt.

Ryanair Flugzeug Start Ryanair fliegt im Winter ab Weeze neu nach Essaouira in Marokko. Foto: Ryanair
Jeweils dienstags und samstags verbindet Ryanair Nordrhein-Westfalen mit der Stadt am Atlantik. Los geht es in Weeze an beiden Tagen morgens um 6:45 Uhr. Die Ankunft in Essaouira ist planmäßig 9:35 Uhr (alle Angaben in Ortszeit). In die Gegenrichtung startet der Jet in Marokko um 10 Uhr Ortszeit, Fluggäste sind dann um 14:50 Uhr wieder in Weeze. Für Ryanair ist Essaouira bereits die 30. Destination ab dem Flughafen Weeze im Winterflugplan 2018/2019.

Erst vor wenigen Tagen hatten die Iren neue Ziele im Programm bekannt gegeben. So fliegt der Lowcoster im Winter außerdem neu nach Lemberg (Lviv) in der Ukraine. Mehrere Destinationen werden außerdem nach einer Pause wieder bedient: Eilat in Israel, Bromberg in Polen, Cagliari in Italien sowie Porto in Portugal bleiben auch im Winter erhalten.
Die Hafenstadt an der Atlantikküste in Marokko ist berühmt für ihre imposante Befestigungsanlage aus dem 18.

Jahrhundert, ihre weißen Häuser und die strahlend blauen Fischerboote. Die Region um Essaouira bietet zudem ideale Bedingungen zum Wind- und Kitesurfen sowie Wellenreiten. Neben der Küstenstadt steuert Ryanair ab Weeze zusätzlich Agadir in Marokko an.

Weitere Nachrichten über Flug