Sie sind hier:

Sommerflugplan 2021: Corendon verbindet Saarbrücken mit Kreta

München, 07.10.2020 | 16:12 | soe

Corendon Airlines nimmt im Sommer 2021 eine neue Direktstrecke ab Saarbrücken ins Programm. Ab nächsten Mai können Passagiere von der Hauptstadt des Saarlands aus nonstop nach Heraklion auf Kreta fliegen. Die Route auf die beliebte Urlaubsinsel wird zweimal wöchentlich bedient.

Kreta: Balos Strand Die Urlaubsinsel Kreta kann im Sommer 2021 mit Corendon ab Saarbrücken nonstop erreicht werden.
Immer mittwochs sowie samstags stehen die Direktverbindungen von Corendon Airlines im Saarbrückener Flugplan. Zum ersten Mal soll die Maschine am 1. Mai 2021 in Richtung Kreta abheben, der Start ist wie an jedem Verkehrstag der Route um 17:15 Uhr geplant. Nach drei Stunden Flugzeit erreichen Passagiere den Flughafen in Heraklion planmäßig um 21:15 Uhr Ortszeit. In die Gegenrichtung starten die Jets um 14:15 Uhr mit einer erwarteten Landung um 16:25 Uhr.
 
Erst Anfang September hatte Corendon bekanntgegeben, dass der Flughafen Düsseldorf im Sommer 2021 zur neuen Basis wird. Dort sollen zwei Maschinen der türkischen Airline stationiert werden. Im Sommerflugplan stehen vorrangig klassische Urlaubsdestinationen, ein besonderer Fokus liegt auf Zielen in der Türkei. Darüber hinaus werden auch Airports in Ägypten, Griechenland, Israel, Italien und Spanien angesteuert. Weitere Basen auf deutschem Boden betreibt Corendon in Hannover, Köln, Münster und Nürnberg.

Weitere Nachrichten über Flug