Sie sind hier:

Streik am Flughafen von Palma de Mallorca möglich

München, 29.08.2019 | 13:29 | lvo

Urlauber auf Mallorca müssen aktuell mehr Zeit für den Aufenthalt am Flughafen einplanen. Wie das Mallorca Magazin am Mittwoch berichtete, kommt es derzeit zu langen Warteschlangen insbesondere an den Sicherheitskontrollen. Grund sind Streiks des Airportpersonals.

Sicherheitskontrolle am Flughafen Bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen von Palma de Mallorca ist mit langen Wartezeiten zu rechnen.
Neben der spanischen Polizei sind in Palma auch die Angestellten des Flughafenbetreibers Aena sowie die Mitarbeiter des Handling-Unternehmens Acciona Facility für die Passkontrolle zuständig. Diese waren bereits in den vergangenen Tagen in einen Ausstand getreten, was zu längeren Wartezeiten an den Securityschaltern führte. Der Gewerkschaft CCOO zufolge hätten die Streikenden während dieser Zeit massiven Druck und Drohungen seitens der Arbeitgeber bekommen. Nun sind für den September weitere Protestaktionen geplant. Unter anderem wollen einige Mitarbeiter in einen Hungerstreik treten.

Den Flugverkehr selbst haben die bisherigen Protestaktionen bislang nicht beeinträchtigt. Dennoch ist an anderer Stelle mit Flugchaos aufgrund von Streiks zu rechnen. Wie mehrere Medien übereinstimmend in dieser Woche berichteten, plant der irische Billigflieger Ryanair die Schließung von vier spanischen Basen. Betroffen sind Barcelona-Girona, Gran Canaria, Lanzarote sowie Teneriffa. Gegen den damit verbundenen Verlust vieler Arbeitsplätze wird im September gestreikt. Davon wird im Streikfall auch die Basis der Iren auf Mallorca betroffen sein.

Weitere Nachrichten über Flug