Sie sind hier:

Sunexpress fliegt von Köln nach Trabzon in der Türkei

München, 23.10.2019 | 09:26 | lvo

Sunexpress erweitert das Türkei-Portfolio ab deutschen Flughäfen. Im Sommer 2020 verbindet der Ferienflieger Köln nonstop mit der Stadt Trabzon am Schwarzen Meer. Wie aus aktuellen Flugplandaten hervorgeht, wird die Strecke ab Juni immer montags bedient.

Flughafen Köln/Bonn Vom Kölner Flughafen geht es im Sommer 2020 neu nach Trabzon in der Türkei. © Köln-Bonn Airport
Der Erstflug vom Köln-Bonn-Airport nach Trabzon hebt am 22. Juni um 4:35 Uhr ab. Nach knapp vierstündiger Flugzeit wird die Maschine von Sunexpress um 9:30 Uhr lokaler Zeit am Schwarzen Meer erwartet. Zurück geht es um 10:40 Uhr, sodass Urlauber um 14 Uhr wieder in Nordrhein-Westfalen landen. Auf der Strecke, die bis Oktober 2020 bedient wird, setzt Sunexpress eine Maschine des Typs Boeing 737-800 ein.

Auch ab Frankfurt legt die türkische Fluggesellschaft eine neue Sommerroute auf. Vom größten deutschen Drehkreuz fliegt Sunexpress im Sommer 2020 nach Korfu. Auf der Strecke wird ebenfalls eine Boeing 737-800 eingesetzt, die von Mai bis Oktober einmal wöchentlich zwischen Frankfurt und der griechischen Insel rotiert. Der hohe Norden Deutschlands erhält des Weiteren dank Sunexpress ein weiteres beliebtes Reiseziel: Von Bremen fliegt Sunexpress ab den Osterferien nach Antalya an der Türkischen Riviera.

Weitere Nachrichten über Flug