Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Tuifly Winterflugplan 2018/2019: Neue Ägypten-Flüge ab Frankfurt

München, 12.09.2018 | 14:27 | lvo

Tuifly stockt den Winterflugplan 2018/2019 auf. Ab Frankfurt können Passagiere neu ins ägyptische Luxor fliegen. Die Verbindung wird laut dem Branchenmagazin Airliners im November ins Programm aufgenommen. Auch an anderen deutschen Standorten wird aufgestockt.

Tuifly Flieger auf dem Vorfeld in Hannover

Tuifly fliegt neu von Frankfurt nach Luxor. Foto: Tuifly

So bietet die Fluggesellschaft ab der Basis in Hannover einen Zuwachs an Verbindungen nach Hurghada sowie Marsa Alam an. Auch von Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt am Main werden die beliebten Reiseziele in Ägypten ab dem kommenden Winter häufiger angeflogen. Genaue Daten für die neue Route ab dem größten Airport Deutschlands nach Luxor hat Tuifly bislang nicht bekannt gegeben.

Damit reagiert die deutsche Airline auf aktuelle Entwicklungen in der Tourismusbranche: Seit dem Sommer 2018 sind die Urlaubsziele Ägypten, Tunesien und die Türkei wieder in der Beliebtheit bei deutschen Reisenden gestiegen. In den letzten Jahren hatten die Länder herbe Einbrüche ihrer Urlauberzahlen erlitten. Der erneute Aufwärtstrend macht sich auch in den Flugplänen anderer Airlines bemerkbar. Insbesondere Germania sorgt seit diesem Sommer für neue Türkei-Verbindungen: Ab Berlin-Tegel geht es für Urlauber zu vier neuen Zielen. Im Flugplan stehen Dalaman am Mittelmeer, Samsun am Schwarzen Meer sowie Kayseri in der zentraltürkischen Region Kappadokien und Gaziantep in Anatolien. Für den Sommer 2019 hat die grün-weiße Fluggesellschaft zudem eine neue Strecke vom Flughafen Münster/Osnabrück ins türkische Zonguldak am Schwarzen Meer angekündigt.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten