Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Winterflugplan 2018/2019: Tuifly startet am Flughafen Paderborn-Lippstadt

München, 07.11.2018 | 13:16 | lvo

Passagiere am Flughafen Paderborn-Lippstadt steht seit Beginn des Winterflugplans 2018/2019 eine zusätzliche Airline zur Verfügung. Tuifly verbindet den Standort bereits seit 2. November neu mit Hurghada in Ägypten. Wie der Airport auf seiner Website berichtet, werden zudem Flüge auf die Kanarischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa sowie Fuerteventura angeboten.

Airport Paderborn Lippstadt Terminal

Tuifly startet künftig am Flughafen Paderborn-Lippstadt zu Sonnenzielen. © Paderborn-Lippstadt Airport

Immer am Donnerstag hebt die Maschine um 10:15 Uhr in Ostwestfalen ab und erreicht Hurghada am Roten Meer planmäßig um 16 Uhr. Der Rückflug ist bereits um 5:15 Uhr am Morgen, Passagiere erreichen Paderborn dann planmäßig um 9:15 Uhr. Nach Fuerteventura fliegt die deutsche Airline jeden Montag und Donnerstag um 9:20 Uhr. Die planmäßige Ankunftszeit ist 13 Uhr. Zurück geht es von der Insel um 14 Uhr, Fluggäste landen dann um 19:35 Uhr wieder in Paderborn.

Tuifly sorgt zudem für zwei wöchentliche Routen nach Gran Canaria. Diese heben mittwochs um 8:15 Uhr sowie sonntags um 9:25 Uhr ab. Zurück geht es am Mittwoch um 13:05 Uhr sowie sonntags um 20:15 Uhr. Teneriffa wird hingegen jeden Samstag ab Paderborn-Lippstadt bedient. Die Maschine startet 8:45 Uhr und erreicht die Insel planmäßig um 12:45 Uhr. Zurück geht es bereits um 13:50 Uhr, Passagiere erreichen den Zielflughafen schließlich um 19:35 Uhr.

Mit dem Sommerflugplan 2019 plant Tuifly die Aufnahme weiterer Routen nach Mallorca sowie auf mehrere griechische Inseln. Mit Adria Airways hebt in Paderborn-Lippstadt eine weitere neue Fluggesellschaft ab. Die Slowenier fliegen von Ostwestfalen nach Wien, Zürich und London.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten