Sie sind hier:

Winterflugplan 2019/2020: Eurowings steuert Las Vegas ab Frankfurt an

München, 22.03.2019 | 09:58 | soe

Nachtschwärmer aufgepasst: Im Winterflugplan 2019/2020 erhalten Reisende ab dem Flughafen Frankfurt am Main eine neue Flugmöglichkeit nach Las Vegas. Eurowings nimmt die Casinometropole als vierte Langstreckenverbindung ab dem hessischen Drehkreuz ins Programm. Bedient wird die Direktroute mit einem Airbus A330 mit 310 Plätzen.

Las-Vegas Im Winterflugplan 2019/2020 verbindet Eurowings Frankfurt am Main mit Las Vegas.
Am 27. Oktober hebt der Erstflug ab Frankfurt in Richtung Nevada um 10:35 Uhr ab und erreicht die Wüstenstadt nach rund zwölfstündiger Flugzeit um 14:40 Uhr. Zurück geht es um 15:40 Uhr mit einer erwarteten Landung in Hessen um 11:55 Uhr. Zu diesen Abflugs- und Ankunftszeiten wird die Strecke in drei wöchentlichen Rotationen immer sonntags, dienstags und donnerstags bedient, alle Angaben sind jeweils in Ortszeit. Neben Las Vegas fliegt Eurowings auf der Langstrecke ab Frankfurt auch Barbados, Mauritius und Windhoek an.
 
Der Winterflugplan 2019 ist die erste Präsenz von Lufthansas Billigtochter an der Basis Frankfurt am Main. Las Vegas gilt als attraktives Urlaubsziel für deutsche USA-Touristen und lockt neben zahlreichen Casinos auch mit fantasievoll gestalteten Hotels, Unterhaltungsshows international bekannter Künstler und einem aufregenden Nachtleben. Außerdem eignet sich die Metropole sehr gut als Ausgangsziel für eine Rundreise an der Westküste der USA.

Weitere Nachrichten über Flug