Sie sind hier:

Wizz-Air-Ziele in Dortmund bereits ab März im Sommerflugplan

München, 12.01.2018 | 09:11 | lvo

Die für den Sommerflugplan 2018 geplanten, neuen Flugziele von Wizz Air ab dem Flughafen Dortmund starten früher als gedacht. Wie das Branchenmagazin Airportzentrale am Donnerstag mitteilte, steuern die Ungarn Posen in Polen sowie Lwiw (Lemberg) in der Ukraine bereits ab 25. März an. Grund ist laut dem Billigflieger die hohe Nachfrage auf der Strecke.

Wizz Air startet Die für Mai geplanten Osteuropa-Flüge ab Dortmund starten bereits im März. Foto: Wizz Air
Zwei Monate früher als geplant nimmt die ungarische Airline ihre Osteuropa-Verbindungen ab dem Ruhrgebiet in den Flugplan auf. Demnach starten die Ungarn jeweils montags, mittwochs, freitags sowie sonntags um 20:50 Uhr in Richtung der westpolnischen Stadt Posen. Die Landung erfolgt planmäßig um 22:10 Uhr. Nach Lemberg geht es ab dem 26. März zweimal pro Woche. Jeweils montags und mittwochs um 15:35 Uhr haben Passagiere die Möglichkeit, die ukrainische Industriestadt zu besuchen. Die Flugzeit beträgt etwa drei Stunden, das Ziel wird planmäßig um 18:40 Uhr erreicht.

Der Start der Verbindung ins ukrainische Charkiw ist nach wie vor für den 4. April angesetzt. Wizz Air fliegt dann ab Dortmund zweimal wöchentlich in die wichtige Universitätsstadt. Die Maschine hebt jeweils donnerstags und sonntags um 11:55 Uhr im Ruhrgebiet ab und erreicht Charkiw planmäßig um 16 Uhr.

Weitere Nachrichten über Flug