Sie sind hier:

Wizz Air startet ab Memmingen nach Albanien und Mazedonien

München, 17.01.2019 | 10:30 | soe

Osteuropäische Staaten erfreuen sich als Urlaubsdestinationen immer größerer Beliebtheit. Wizz Air trägt der steigenden Nachfrage an Reiserouten Rechnung und erweitert ihr Flugangebot um zwei Verbindungen auf den Balkan. Ab Sommer 2019 können Reisende ab Memmingen nach Ohrid in Mazedonien sowie ab September in die albanische Hauptstadt Tirana fliegen.
 

Wizz Air startet Mitte des Jahres 2019 nimmt Wizz Air ab Memmingen zwei neue Strecken nach Albanien und Mazedonien auf. © Wizz Air
Am 1. Juli 2019 hebt der erste Flug in Memmingen nach Ohrid ab. Immer am Montag und Freitag geht es um 15:30 Uhr in Bayern los, Passagiere erreichen den Südwesten Mazedoniens dann plangemäß um 17:30 Uhr. Der Rückflug startet jeweils um 18 Uhr und setzt nach zwei Stunden Flugzeit um 20 Uhr wieder in Memmingen auf.
Auch zwei weitere deutschen Flughäfen verbindet Wizz Air mit Mazedonien. So können Passagiere ab Sommer 2019 von Dortmund ebenfalls nach Ohrid reisen, ab Karlsruhe/Baden-Baden und ab Bremen außerdem in die mazedonische Hauptstadt Skopje.
 
Die albanische Metropole Tirana wird ab dem 1. September 2019 an Memmingen angebunden. Wizz Air startet dann immer mittwochs und sonntags bereits um 7:25 Uhr morgens am bayerischen Flughafen. Die Landung auf dem Tirana International Airport Nënë Tereza ist für 9:20 Uhr angesetzt. Zurück nach Bayern fliegen die Maschinen um 10 Uhr mit einer erwarteten Landung um 12 Uhr.


 

Weitere Nachrichten über Flug