Sie sind hier:

Wow Air: Ab Berlin, Düsseldorf und Frankfurt nach Chicago

München, 27.03.2017 | 16:42 | hze

USA-Reisende können sich ab diesem Sommer eine neue, günstige Verbindung freuen. Wie die isländische Wow Air am Montag bekannt gab, wird Chicago im Bundesstaat Illinois das zehnte Ziel des Billigfliegers in Nordamerika. Ab dem 13. Juli geht es dann viermal wöchentlich vom Airport Keflavík ans Ufer des Michigansees. Anschlussverbindungen bietet Wow Air aus den deutschen Metropolen Berlin, Düsseldorf und Frankfurt.

Chicago Mit maximal einer Stunde Umsteigezeit in Island können Reisende ab Juli mit Wow Air von Berlin, Düsseldorf und Frankfurt nach Chicago fliegen.
Als Flugtage in die USA hat der Low-Coster Montag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag auserkoren. Die Zubringer ab Deutschland starten um 12:20 Uhr in Düsseldorf, um 12:25 Uhr in Berlin-Schönefeld und um 12:35 Uhr in Frankfurt am Main und Landen um 14 Uhr und 14:15 Uhr am Flughafen Keflavík (alle Zeitangaben sind Ortszeit). Aus der isländischen Hauptstadt besteht bereits um 15 Uhr Anschluss nach Chicago, wo der Jet um 16:40 Uhr am O’Hare International Airport landet.

Zurück nach Island geht es um 17:40 Uhr, wo die Ankunft für 5 Uhr am Folgetag geplant ist. Von dort können Passagiere an allen vier Flugtagen um 5:55 Uhr weiter nach Frankfurt reisen, während Berlin und Düsseldorf nur montags und mittwochs angesteuert werden. In die Bundeshauptstadt geht es um 15:25 Uhr, an den Rhein um 6:10 Uhr. Berlin-Schönefeld erreicht der Flieger planmäßig um 21 Uhr, in Düsseldorf setzt die Maschine um 11:30 Uhr auf.

Chicago ist als Wiege des Jazz und Geburtsort von Walt Disney und Ernest Hemingway bekannt. Zudem diente die Stadt als Kulisse für Batmans Gotham City und ist bald neue sportliche Heimat von Fußballstar Bastian Schweinsteiger. Neben der Metropole am Michigansee fliegt Wow Air unter anderem auch von Berlin und Frankfurt nach Miami und New York, jeweils mit Zwischenstopp in Island.

Weitere Nachrichten über Flug