Sie sind hier:

Aegean fliegt von Nürnberg nach Thessaloniki

München, 02.03.2017 | 15:58 | hze

Reisende aus Süddeutschland können sich über eine neue Direktverbindung nach Griechenland freuen. Wie Aegean Airlines am Mittwoch bekannt gab, verbindet sie ab dem 15 Juli den Flughafen Nürnberg mit Thessaloniki im Norden Griechenlands. Geflogen wird dann zweimal pro Woche, immer Mittwoch- und Samstagnacht.

AEGEAN Airbus A320 mit Sharklets Neben Nürnberg fliegt Aegean auch ab Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kassel, München und Stuttgart zu Zielen in Griechenland. © Aegean
An beiden Tagen verlässt ein Airbus A320 der größten Airline Griechenlands den Flughafen Nürnberg um 0:50 Uhr und landet um 4:15 Uhr in Thessaloniki (alle Zeitangaben sind Ortszeit). Von dort können Urlauber immer dienstags und freitags in den späten Abendstunden ihre Rückreise nach Franken antreten. Start in der zweitgrößten Stadt Griechenlands ist an beiden Tagen um 22:20 Uhr, die Landung am Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“ erfolgt jeweils am Folgetag um 0:05 Uhr.

Mit der Verbindung baut Aegean sein Angebot ab Deutschland weiter aus und bringt Urlauber nun von insgesamt neun deutschen Airports nach Griechenland und wieder zurück. Doch auch andere Airlines bringen Reisende im Sommer 2017 wieder zu Zielen in Helas. So fliegt Condor im Rahmen des Sommerflugplans ab Leipzig/Halle unter anderem nach Rhodos. Aus Norddeutschland können Urlauber hingegen neu mit Germania ab Bremen nach Athen fliegen. Von dort bestehen direkte Anschlussflüge mit Sky Express auf 14 griechische Inseln.
 

Weitere Nachrichten über Flug