Sie sind hier:

Mallorca stellt Flugverkehr nach Deutschland ein

München, 23.03.2020 | 14:33 | lvo

Noch immer befinden sich Tausende Deutsche auf Reisen oder geschäftlich im Ausland und werden zurückgeholt. Auch ab Mallorca und den Nachbarinseln Ibiza und Menorca finden noch Rückflüge statt. Die Inselregierung verkündete laut einem Bericht von Touristik Aktuell am Montag, anschließend den internationalen Flugverkehr einstellen zu wollen.

Mallorca_Cala_dOr Der internationale Flugverkehr auf den Balearen soll eingestellt werden.
Sobald die letzten Touristen die Balearen verlassen haben, werden die Airports der Inseln Ibiza, Mallorca und Menorca den internationalen Betrieb einstellen. Das teilte die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol in einer Pressekonferenz mit. Noch zu Beginn der Woche sollen demnach internationale Flüge von den Inseln verkehren. Im Anschluss werde es nur noch eine wöchentliche Verbindung nach Madrid und Barcelona geben. Deutsche, die noch darüber nachdenken, länger auf den Balearen zu bleiben, müssen dann damit rechnen, auf absehbare Zeit nicht mehr zurück nach Deutschland zu kommen.

Bereits in der Nacht zum 21. März hat die Türkei den Flugverkehr nach Deutschland gestoppt. Das Auswärtige Amt empfiehlt Reisenden die Ausreise aus der Türkei über einen Drittstaat. Dies sei weiterhin möglich. Auch im Inland sorgt die Corona-Krise für schwindende Flugverbindungen. Einige deutsche Airports haben ihren Betrieb bereits stark dezimiert oder vollständig eingestellt. So hat das Land Baden-Württemberg eine temporäre Stilllegung seiner Flughäfen angekündigt.

Weitere Nachrichten über Flug