089 - 24 24 11 34
Ihre persönliche Reiseberatung
Montag bis Sonntag von 08 - 22 Uhr
Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Condor gibt Kurz- und Mittelstreckenflüge zur Buchung frei

München, 30.11.2016 | 16:16 | mja

Ab sofort können Condor-Passagiere ihre Kurz- und Mittelstreckenverbindungen für die Wintersaison 2017/2018 buchen. Wie der deutsche Ferienflieger am Mittwoch mitteilt, stehen Urlaubsverbindungen ab Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Leipzig/Halle, München und Stuttgart nach Agadir in Marokko, Hurghada in Ägypten und auf die Kanaren im Angebot. Zudem ergänzt die Airline ihr Streckennetz mit Funchal auf der Blumeninsel Madeira.

Condor Boing 767

Condor hat erste Flüge seines Winterflugplans 2017/2018 zur Buchung freigegeben, darunter Agadir in Marokko, Hurghada in Ägypten und die Kanaren. © Condor

Passagiere des Economy-Light-Tarifs können ein bis zu sechs Kilogramm schweres Handgepäckstück mit in die Kabine nehmen. Zudem darf jeder Economy-Class-Kunde auf Kurz- und Mittelstrecken bis zu 20 Kilogramm Freigepäck aufgeben. Wer Premium Class bucht, kann zusätzlich einen freien Mittelsitz wählen, sich ein Premium-Menü und kostenfreie Getränke bestellen. Außerdem steht ihnen eine höhere Hand- und Freigepäckmenge zur Verfügung.

Reisende mit Condor können nicht nur im Winter 2017/2018 nach Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma und Teneriffa fliegen, sondern bereits das erweiterte Sommerprogramm 2017 nutzen. Wie der Ferienflieger Anfang November mitteilte, stehen Burgas, Comiso, Dubrovnik, Larnaka, Malta, Paphos, Porto Santo, Samos, Split, Thessaloniki und Volos neu im Angebot. Bereits seit Mitte des Monats geht es ab München nach Barbados und Tobago.
 

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten