Sie sind hier:

Eurowings legt Route von Salzburg nach Lamezia Terme auf

München, 06.11.2019 | 09:52 | soe

Vom Fuß der Alpen an die Spitze des Stiefels: Der Flughafen Salzburg kann sich über eine neue Direktverbindung im Sommerflugplan 2020 freuen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, verbindet Eurowings den österreichischen Airport ab kommendem Mai mit der süditalienischen Stadt Lamezia Terme. Die Rotation wird einmal wöchentlich angeboten.

Eurowings Airbus A330 Eurowings verbindet Salzburg im Sommer 2020 mit Lamezia Terme. © Eurowings
Der Erstflug von der Mozartstadt nach Süditalien hebt am 5. Mai 2020 ab. Um 10:30 Uhr starten Passagiere von der Salzburger Piste und erreichen Lamezia Terme in Kalabrien planmäßig um 12:25 Uhr. Der Rückflug startet um 18:55 Uhr. Die Maschine von Eurowings wird um 20:50 Uhr in Salzburg zurückerwartet. Zum Einsatz kommt auf der immer dienstags bedienten Route ein Airbus A319.
 
Auch Urlauber aus Baden-Württemberg können aus neuen Angebote an attraktiven Nonstop-Strecken wählen. So verbindet Eurowings den Flughafen Stuttgart im Sommer 2020 mit der tunesischen Insel Djerba. Das beliebte Reiseziel wird einmal pro Woche immer mittwochs angeflogen. Darüber hinaus gibt es ab dem Stuttgarter Airport neue Sommerrouten nach Bukarest, Kos und auf die Kanalinsel Jersey. Die rumänische Hauptstadt steuert Eurowings dreimal wöchentlich an, auf die griechische Insel Kos geht es immer samstags sowie dienstags und nach Jersey können Passagiere an jedem Samstag im Sommer 2020 fliegen.

Weitere Nachrichten über Flug