Sie sind hier:

Flughafen Düsseldorf: Schottische Loganair kommt nach Deutschland

München, 15.01.2019 | 14:42 | soe

Der Flughafen Düsseldorf gewinnt ab Sommer 2019 eine neue Airline. Die schottische Gesellschaft Loganair nimmt Ende März 2019 eine neue Direktverbindung in die Hafenstadt Glasgow auf. Passagiere können dann täglich in den Westen Schottlands reisen.
 

Flughafen Düsseldorf Ab März 2019 verbindet Loganair den Flughafen Düsseldorf täglich mit Glasgow in Schottland. © Ansgar van Treeck, Düsseldorf International
Mit Düsseldorf steuert Loganair erstmalig überhaupt einen deutschen Flughafen an. Ab dem 24. März startet jeden Tag um 13:50 Uhr eine Embraer-145 mit 49 Plätzen in Richtung Schottland. Sie erreicht Glasgow plangemäß um 14:40 Uhr. Von der Hafenstadt an den Rhein geht es schon um 10:20 Uhr mit einer angesetzten Landung um 13:10 Uhr.
 
Mit der Verbindung ins westliche Schottland wird der Sommerflugplan 2019 des Flughafens Düsseldorf um ein weiteres attraktives Urlaubsziel ergänzt. Alternativ können Passagiere aus der Rheinmetropole auch mit Laudamotion nach Bergamo und Kopenhagen abheben. Zudem erweitert Condor seinen Düsseldorfer Saisonflugplan im kommenden Sommer um weitere Sonnenziele wie Cagliari, Neapel und Kefalonia.
 

Weitere Nachrichten über Flug